ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Fahrradfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus

Kleinkoschen. Ein 48 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend mit seinem Rad in Höhe der Schleuse des Koschener Kanals schwer gestürzt. Er zog sich dabei Verletzungen an Kopf und Oberkörper zu. Andrea Budich

Polizeisprecher Lutz Miersch bestätigt indes, dass eine Fremdeinwirkung beim Sturz ausgeschlossen werden kann. Ein Atemalkoholtest bei dem gestürzten Radler ergab einen Wert von 2,06 Promille. Der Schwerverletzte musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden.