Sieben Versuche waren allerdings nötig, bevor das edle Gebräu seinen Weg fand. Die Senftenberger nahmen’s dennoch dankend an und genossen das aus den Händen des Stadtoberhaupts und des Chefs der gleichnamigen Getränke-Firma gezapfte Freibier. Vor zu viel Alkoholgenuss werden am Samstag die Schutz(B)engel der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ warnen. Die Kampagnenbotschafter mit den goldenen Flügeln und blauen Perücken touren regelmäßig durch Brandenburg und klären in Diskotheken, Schulen, Einkaufszentren oder auf Festen über Risiken und Gefahren, wie Alkohol, Ablenkung oder Handynutzung am Steuer auf.