ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:14 Uhr

Konzerttermin zum Vormerken
Anreise aus Wien für Benefizkonzert

 Lewin Weber-Karpinski.
Lewin Weber-Karpinski. FOTO: LR / pr/Familiencampus
Senftenberg/Schwarzheide. Junge Künstler singen und musizieren am 10. März in Schwarzheide für die Jugendhilfeeinrichtung ProKids. Von Peter Aswendt

(asw) Zum ersten Mal wird unter der Schirmherrschaft des Landrates des Landkreises Oberspreewald-Lausitz Siegurd Heinze sowie Sokrates Giapapas und der Stiftung „Schenkt Kindern Sicherheit und Zukunft“ ein Benefizkonzert für die Kinder der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung ProKids des FamilienCampus Lausitz stattfinden. Dazu werden am 10. März von 10 bis 13 Uhr junge Nachwuchskünstler und Künstler der Region in der Extra Kinowelt Schwarzheide ihr Können für einen guten Zweck unter Beweis stellen. Neben den Kinder- und Jugendlichen der Jugendhilfeeinrichtung ProKids, die mit einem eigenen Chor präsent sind, werden auch Victoria Elisabeth Popp und Lewin Weber-Karpinski ihre musikalische Visitenkarte für den guten Zweck abgeben.

Die weiteste Anreise zum Benefizkonzert hat wohl Victoria Elisabeth Popp. Die 22-jährige Musikerin und Sängerin bereitet sich gerade für die Aufnahmeprüfung zum Studium des Operngesangs an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vor. „Das ist zwar ziemlicher Stress gerade, aber weil ich auch mit Sokrates Giapapas schon viele Lieder gesungen habe und auch zum Benefizkonzert zwei griechische Lieder mit ihm singen werde, konnte ich schlecht Nein sagen“, gibt sie lächelnd zu. In Dresden geboren, machte Victoria Elisabeth Popp im zarten Alten von fünf Jahren schon Bekanntschaft mit der Musik im Kinderchor des Dresdner Schütz Konservatoriums. ­Parallel dazu hatte es der kleinen Victoria auch der Tanz angetan. Ballett und Modern Jazz waren ihre bevorzugten Stile: „Mit 15 Jahren habe ich dann aufgehört mit dem Tanzen, da ich mich für den Gesang entschieden habe“, erzählt sie weiter. Im sogenannten Jungstudium, das sie in Berlin absolvierte, bereitete sie sich auf die Ausbildung in Wien vor. Mit dem Umzug vor anderthalb Jahren nach Wien nimmt ihr Traum, eine Opernsängerin zu werden, langsam Kontur an: „Ich liebe den klassischen Gesang, er ist komplex und tiefgründig“, schwärmt sie.  Zum Benefizkonzert stehen Pop-Balladen von Leona Lewis, Natasha Bedingfield oder Duffy auf dem Programm. Natürlich sind bei der Neu-Wienerin mit griechischen Wurzeln, Lieder von Vicky Leandros auch dabei. Gemeinsam mit Sokrates Giapapas werden natürlich auch griechische Volkslieder gesungen.

 Victoria Elisabeth Popp.
Victoria Elisabeth Popp. FOTO: LR / pr/Familiencampus

Das Benefizkonzert im Schwarzheider Wandelhof wird für Victoria Elisabeth Popp auch ein Wiedersehen mit Lewin Weber-Karpinski (19) sein. Beide haben schon gemeinsam in Griechenland, am geschichtsträchtigen Ort Mykene, vor vielen Hundert Gästen in einem Konzert mitgewirkt. „Wir kennen uns schon lange und werden auch ein Duett zum Benefizkonzert singen“, freut er sich auf die Gemeinsamkeit. Auch Lewin Weber-Karpinski begann schon im zarten Alter von fünf Jahren mit seinen musikalischen Aktivitäten im Cottbuser Kindermusical. Nach Klavierunterricht und einer Gesangsausbildung folgte auch bald die erste Eigenkomposition, die vom Orchester und dem Chor der Musikschule Oberspreewald-Lausitz aufgeführt wurde. Weiterhin entsprang seiner musikalischen Feder der KnappenMan-Song. Gemeinsam mit der Niederlausitzer Singakademie produzierte er das Album „Wie weit noch zu geh’n“. Aktuell widmet sich Lewin Weber-Karpinski seinem DJ-Projekt und der Produktion von Musiktiteln. Seinen Lebensmittelpunkt hat der junge Musiker zurzeit in Dresden, wo er sich auf sein Medizinstudium vorbereitet. Zum Benefizkonzert wird es natürlich ein Duett mit Victoria Elisabeth Popp geben und weitere Titel, die er gemeinsam mit Gitarrist Bernhard Buhro aufführt, werden zu hören sein.

Karten für das 1. Benefizkonzert zugunsten der Jugendhilfeeinrichtung ProKids am 10. März im Wandelhof Schwarzheide gibt es bereits an verschiedenen Vorverkaufsstellen im Landkreis OSL