| 02:43 Uhr

Erst Blutspende, dann Autowäsche

Frühjahrsputz für die Zellen und den fahrbaren Untersatz. Nach der Blutspende an der Tanke gab es Waschgutscheine, die hier präsentiert werden von Sabine Kloß (l.) und Andrea Gränitz.
Frühjahrsputz für die Zellen und den fahrbaren Untersatz. Nach der Blutspende an der Tanke gab es Waschgutscheine, die hier präsentiert werden von Sabine Kloß (l.) und Andrea Gränitz. FOTO: Mirko Sattler /sam1
Schwarzheide. (sam1) "Autowäsche inklusive" hieß es am Samstag bei einer besonderen Blutspendeaktion in Schwarzheide. Dafür legte ein Blutspende-Truck auf dem Gelände der Total-Tankstelle einen Stopp ein.

Partner dabei sind der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost und die Tankstellenkette. Gemeinsam baten sie bei der ersten DRK-Blutspendeaktion dieser besonderen Art zum Frühjahrsputz für die Zellen und den fahrbaren Untersatz.

Mit dieser "Erlebnisspende" will das Blutspende-Team des Deutschen Roten Kreuzes vor allem Neu-Spender erreichen. Und der Plan von Andrea Gränitz vom DRK-Team scheint aufzugehen. Innerhalb der ersten anderthalb Stunden kamen schon 18 Spender, die das Angebot im speziellen Ambiente nutzten.

Zu den Spendern gehört Thomas Adam aus der Chemiestadt. "Es hat sich bei mir heute so ergeben und passt noch in meinen Rhythmus rein. Mittlerweile ist es bei mir schon die 49. Spende", verriet der Schwarzheider. Den Waschgutschein, den er als Dankeschön erhielt, will er indes seiner Tochter geben.

Tankstellenpächterin Beatrix Czichon ist begeistert. Sie findet die Aktion toll. Die Wichtigkeit solch einer Spende musste sie leidvoll in der eigenen Familie miterleben. Vor 15 Jahren erkrankte ihre Tochter an Leukämie. Beatrix Czichon war froh, dass es Spender gab, die ihrer Tochter helfen konnten. Während der Waschgutschein von Total spendiert wurde, kümmerte sich die Pächterin um einen kleinen kostenlosen Imbiss für die Spender.