| 13:20 Uhr

Ruhland
Ersatzbusse steuern Bahnhof Ruhland an

Ruhland. Am neuen elektronischen Stellwerk auf dem Bahnhof Ruhland wird unter Hochdruck gearbeitet. Zur Inbetriebnahme ist der Eisenbahnknoten bis zum kommenden Montag voll gesperrt. Deshalb sind Einschränkungen im Reiseverkehr nicht zu vermeiden. Es rollen Busse im Schienenersatzverkehr. Die Züge der Linie RB 49 Cottbus-Ruhland-Falkenberg fallen zwischen Senftenberg und Bad Liebenwerda aus. Die Züge der RE 18 fallen zwischen Senftenberg und Ortrand, die der RE 15 zwischen Hoyerswerda und Ortrand aus. Die S-Bahnen der Linie S 4 fallen zwischen Bad Liebenwerda und Hoyerswerda aus. Als Ersatz werden Busse eingesetzt.

Am neuen elektronischen Stellwerk auf dem Bahnhof Ruhland wird unter Hochdruck gearbeitet. Zur Inbetriebnahme ist der Eisenbahnknoten bis zum kommenden Montag voll gesperrt. Deshalb sind Einschränkungen im Reiseverkehr nicht zu vermeiden. Es rollen Busse im Schienenersatzverkehr. Die Züge der Linie  RB 49 Cottbus-Ruhland-Falkenberg  fallen zwischen Senftenberg und Bad Liebenwerda  aus. Die Züge der  RE 18 fallen zwischen Senftenberg und Ortrand, die der RE 15 zwischen Hoyerswerda und Ortrand aus. Die S-Bahnen der Linie S 4 fallen zwischen Bad Liebenwerda und Hoyerswerda aus. Als Ersatz werden Busse eingesetzt.

Fertiggestellt und freigegeben wird in der letzten Oktoberwoche auch der erste Überbau der Eisenbahnbrücke über der Bernsdorfer Straße. Danach startet die Erneuerung des zweiten Überbaus der Brücke. Sie soll dann in einem Jahr in Betrieb gehen.