Am 3. April lädt der ADAC Berlin-Brandenburg von 9 bis 17 Uhr zum offenen Trainingstag auf den Lausitzring ein. Sowohl Auto- als auch Motorradfahrer haben hier die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge auf Renntauglichkeit zu testen. Zeitgleich bereiten sich die Profis auf die anstehenden Wettbewerbe vor. Teilnehmen kann jeder Lizenzinhaber und Hobbyfahrer mit gültiger Fahrerlaubnis. Dreipunkt-Gurt im Auto und Helm für alle Teilnehmer sind Pflicht. Eine Anmeldung ist vorab und auch noch am Trainingstag ab 8 Uhr vor Ort möglich.

Mehr

www.motorsport-bbr.de .