ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Erneut mehrere Alkoholfahrer von der Straße geholt

Neben den gestern gemeldeten Alkoholfahrern rund um den Jahreswechsel, hat die Polizei weitere Personen aus dem Verkehr gezogen, wie sie informierte. So kam in Senftenberg ein 26-jähriger Pkw-Fahrer nicht weit.

Er wurde zu nachtschlafender Zeit am Wochenende in der Wolschinkastraße mit 2,54 Promille gestoppt.

Nicht viel weniger hatte eine 39 Jahre alte Pkw-Lenkerin zu bieten, die des Nachts in Großkoschen angehalten worden ist. 2,45 Promille zeigte das Gerät bei ihr an. In Großräschen, Breitscheidstraße, wurde schließlich ein Radfahrer mit 1,96 Promille „ausgebremst“ .
Witterungsgründe gab eine Kraftfahrerin für ihren Unfall gestern gegen 9.30 Uhr auf der Autobahn bei Klettwitz an. Die Frau war von der Fahrbahn abgekommen und in einen Wildzaun gefahren. Leicht verletzt kam die Lenkerin ins Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde kaum beschädigt.

Mehrere Einrichtungen sind in den vergangenen Tagen in Großräschen aufgebrochen worden, teilte die Polizei gestern mit. Betroffen waren die Arbeitslosen-Service-Einrichtung, eine Tierarztpraxis und ein Friseurgeschäft. Dort war der angegebene Schaden an Tür und Fenster mit 1800 Euro am höchsten. (boe/red)