Deshalb sind Kotbleche angebracht worden. "Der Reinigungsaufwand ist jetzt leistbar", schätzt Verbandsvorsteher Volker Mielchen ein.

Die Ursache des Brandes, bei dem der erst im vorigen Jahr eröffnete Sanitärtrakt und der Imbiss völlig zerstört wurden, ist weiter unklar. Das Gebäude soll schnellstmöglich wieder aufgebaut werden. Zur vorerst provisorischen Versorgung werden jetzt Gespräche für die nächste Saison geführt, kündigt Volker Mielchen an.