| 15:39 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Noch keine Spur zu den Schreibwaren-Räubern

Blaulicht-Alarm am Freitagabend am Tatort in Lauchhammer.
Blaulicht-Alarm am Freitagabend am Tatort in Lauchhammer. FOTO: Mirko Sattler
Lauchhammer. Von den zwei maskierten Männern, die am Freitagabend die Verkäuferin in einem Schreibwarenladen im Lauchhammeraner Stadtzentrum überfallen haben, fehlt weiterhin jedwede Spur.

Von den zwei maskierten Männern, die am Freitagabend die Verkäuferin in einem Schreibwarenladen im Lauchhammeraner Stadtzentrum überfallen haben, fehlt weiterhin jedwede Spur. Das bestätigt Polizeisprecher Maik Kettlitz auf RUNDSCHAU-Nachfrage. Die Maskierten hatten die Verkäuferin mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen erzwungen. Bis gestern Nachmittag haben sich auch noch keine Zeugen bei der Polizei gemeldet, die Verdächtiges in der Cottbuser Straße/Ecke Ortrander Straße beobachtet haben. „Wer Personen gesehen hat, die zur Tatzeit gegen 17.40 Uhr das Geschäft betreten haben, sollten sich schnellstens unter Telefon 03573 881227 melden“, appelliert Polizeisprecher Maik Kettlitz eindringlich. Der betroffene Geschäftsinhaber aus Lauchhammer will sich indes öffentlich zum Sachverhalt nicht äußern.

(ab)