ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Einbruchsopfer spendet 600 Jeans an Bedürftige

Thorsten Swoboda (l.) packt beim Verladen der Kartons mit an. Abgeholt wird die Spende vom Kleidermobil des DRK aus Senftenberg.
Thorsten Swoboda (l.) packt beim Verladen der Kartons mit an. Abgeholt wird die Spende vom Kleidermobil des DRK aus Senftenberg. FOTO: Aswendt/DRK
Senftenberg. Thorsten Swoboda werden 2000 Hosen geklaut. Um sein Geschäft neu einzurichten, verschenkt er das Lager an die Kleiderkammer. Jan Augustin

Anfang des Winters hat der Jeanshändler Thorsten Swoboda schon kurz vor dem Aus gestanden. Diebe räumen seinen kompletten Laden "World of Jeans" in Lauchhammer aus - unter anderem verschwinden etwa 2000 Hosen. "So etwas habe ich noch nicht erlebt, obwohl ich in meiner Unternehmerzeit knapp 20 Einbrüche in meinen Geschäften hatte", zeigt sich der Händler aus Hoyerswerda immer noch fassungslos. "Ich war wirklich 14 Tage am Boden zerstört und wollte schon das Geschäft beenden", sagt er. Doch Swoboda rafft sich auf. Und damit den Kunden kein leerer Laden präsentiert wird, füllt der Unternehmer seine Regale mit dem gesamten Altlagerbestand auf: "Mir war es erst mal egal, ob die Hosen den allerneuesten Schnitt hatten, Hauptsache der Laden war nicht leer." Auch der Vermieter macht ihm ein neues Angebot, und mit der Zeit liegt wieder die neueste Mode in den Regalen. Aber wohin mit der Lagerware, die zur Überbrückung im Geschäft liegt? 600 ungetragene Hosen kommen zusammen. "Ich hatte Glück im Unglück, und da denkt man schon mal darüber nach, dass es noch viele, viele bedürftige Menschen gibt", sagt er. Jetzt hat Thorsten Swoboda die Jeans an die Senftenberger Kleiderkammer des Kreisverbandes Lausitz des Deutschen Roten Kreuzes gespendet. Gerührt von der Aktion zeigt sich Anke Dolata von der Kleiderkammer: "So eine Spende ist mir in meiner ganzen Kleiderkammerzeit nicht untergekommen."

Zum Thema:
Im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Ruhland, Kirchplatz 2 (ehemaliges Pfarrhaus), wird heute eine Kleiderkammer neu eröffnet - mit Damen-, Herren-, Kinder- und Babykleidung sowie diverser Haushaltswäsche, offen von 13.30 bis 17 Uhr.