| 02:47 Uhr

Ein Suppenteller voller Weisheiten

Mittagessen im Senftenberger Lieblingsimbiss. Am Nachbartisch: eine Dame und ein Herr im reiferen Alter sowie eine jüngere Frau.

Alles Stammgäste. Er mit Blick zur Nachbarin und in Erwartung seines Essens: "Dann wird ja die Sonne scheinen!" Die Dame, die gerade ihren Spitzkohleintopf ausgelöffelt hat, bestätigt freundlich nickend. Die letzten Tage seien aber auch schlimm gewesen - der Ostwind so kalt, dass einem das Gehirn einzufrieren drohte, sagt sie und schiebt hinterher: "Das habe ich ja noch nie erlebt." Rückwärts laufen würde da helfen, schlägt daraufhin der Herr vor. Die junge Dame lacht und gibt nach kurzer Denkpause den Hinweis, dass man so aber wohl nie zu Hause ankommen würde. Wieder Zustimmung. Mittlerweile ist auch ihr Suppenteller blitzeblank, so wie der eigene. Na dann: Sonne satt - so wie gestern und heute hoffentlich.