ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:05 Uhr

Ehrung für Quantenchemiker
Prof. Joachim Sauer erhält BTU-Ehrenpromotion

Der in Hosena geborene Joachim Sauer war schon öfter im Senftenberger Gymnasium zu Gast.
Der in Hosena geborene Joachim Sauer war schon öfter im Senftenberger Gymnasium zu Gast. FOTO: Steffen Rasche
Senftenberg. Der Quantenchemiker Professor Dr. Dr. h.c. Joachim Sauer erhält die Ehrendoktorwürde der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Sauer ist ein Lausitzer, der auf seinem Wissenschaftsgebiet außergewöhnlich erfolgreich ist. Von Catrin Würz

Die Verleihung wird am 2. Juli im Konrad-Zuse-Medienzentrum am Campus Senftenberg durch den BTU-Präsidenten Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach vollzogen und findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum fünften Geburtstag der BTU statt. Das teilt die Universitätsleitung am Donnerstag mit.

Der Quantenchemiker Professor Joachim Sauer werde für seine herausragende Arbeit insbesondere der Beschreibung chemischer Reaktionen an Grenzflächen von Festkörpern geehrt, heißt es in der Mitteilung. Sauers Arbeit finde in unterschiedlichsten Forschungsprojekten der BTU Anknüpfpunkte.

Joachim Sauer, der mit Bundeskanzlerin Angela Merkel verheiratet ist, hat seine Kindheit und Jugend in Hosena und Senftenberg verlebt und hier auch das Abitur, verbunden mit einer Ausbildung zum Chemielaboranten im Braunkohlenkombinat Lauchhammer absolviert. Nach seinem Chemiestudium an der Humboldt-Universität Berlin leitete er mehrere Arbeitsgruppen Quantenchemie an der Akademie der Wissenschaften der DDR sowie bei der Max-Planck-Gesellschaft. Ihm wird ein herausragender Anteil am Zusammenwachsen der deutsch-deutschen Wissenschaftslandschaft nach der politischen Wende zugeschrieben.