| 02:42 Uhr

Dual Studierende an der Universität begrüßt

Senftenberg. Zum Start des Wintersemesters 2016/17 sind in den fachhochschulischen Bachelor-Studiengängen Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen an der BTU Cottbus–Senftenberg insgesamt 15 dual Studierende begrüßt worden, informiert Universitätssprecher Ralf-Peter Witzmann. Nunmehr nehmen 25 junge Menschen die neuen dualen Studienangebote der Universität und ihrer Kooperationspartner wahr. Manfred Feller

Zehn von ihnen werden gegenwärtig die Ausbildungsinhalte in Unternehmen und Berufsschulen vermittelt.

Durch die Verzahnung von Theorie an der Universität und Praxiserfahrung im Betrieb werden die künftigen Fachkräfte nun passgenau auf verantwortungsvolle Aufgaben in den Unternehmen vorbereitet.

Die BTU Cottbus-Senftenberg bietet seit dem Wintersemester 2015/16 die dualen Studienmöglichkeiten in den Bachelor-Studiengängen Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen am Campus Senftenberg an, die nun auf den Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen in Cottbus ausgedehnt wurden.

Aufgrund der Zusammenarbeit mit den Kammern und Verbänden sowie mit den Mitgliedern des Beirates zum dualen Studium an der BTU Cottbus-Senftenberg gelang es seit dem Projektbeginn im vergangenen Jahr, bereits 32 Kooperationspartner aus der Wirtschaft zu gewinnen. Insgesamt konnten mit diesen Praxispartnern 50 duale Studienplätze zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen zu den dualen Studienangeboten an der BTU unter www.b-tu.de/duales-studium