ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Drachenfest in Ruhland

Über das Drachenfest an der Geschwister-Scholl-Oberschule Ruhland schreibt S. Kern: Nach erlebnisreichen Projekttagen „Rund um die Kartoffel“ im Grundschulteil der Oberschule Ruhland fand das traditionelle Drachenfest statt. privat

In diesem Schuljahr erfuhren die Schüler drei Tage lang vieles über die Kartoffel, bastelten mit ihr und kochten die verschiedensten Gerichte. Zum Abschluss dieses interessanten Projektes kamen viele Schüler, Eltern und Einwohner von Ruhland zum Feld an der Autobahn. Bei schönem Herbstwetter stiegen über 60 Drachen auf und wetteiferten um den am höchsten aufgestiegenen. Leider konnte der Sieger nicht ermittelt werden, denn viele Drachen flogen an diesem Vormittag sehr hoch - zum Beispiel die von Tobias und Phillip Arndt, Cindy Knoppe, Nicole Machts und Thomas und Martin Höntsch. Aber nicht nur Drachen konnte man steigen lassen. Reichlich war für Essen und Trinken gesorgt, ein Kartoffelfeuer wärmte, die Hüpfburg der Sparkasse wurde von vielen Kindern genutzt und Musik trug zum guten Gelingen des Vormittags bei. Die Oberschule möchte für die Unterstützung durch viele Eltern und Bürger aus der Stadt danken. So konnte es ein schöner Abschluss des Kartoffelprojektes für die Schüler werden und auch ein schönes, kleines Stadtfest für die Ruhlander Bürger.