| 15:11 Uhr

RUNDSCAH-Baby
Doppelname ist Elternkompromiss

FOTO: Steffen Rasche
Lauchhammer. Junge Eltern gehen einen Namenkompromiss bei ihrem ersten Kind ein.

(str) Noch etwas verschlafen ist das diesmalige Rundschau-Baby der Woche. Emilia Ella Quast ist am Montag, dem 5. Februar, um 13.38 Uhr mit 2930 Gramm und 49 Zentimetern Körpergröße im Klinikum Lauchhammer zur Welt gekommen. Die jungen Eltern aus Lauchhammer, Celina Quast (18) und Kevin Eisenhuth (19) haben für ihre kleine Prinzession in der Wohnung schon alles vorbereitet. Auch der Stubenwagen steht für das Töchterchen bereit. Auf die zwei Vornamen hat sich das Lauchhammeraner Paar geeinigt, Celina votierte für Emilia und der Papa entschied sich für Ella. ⇥Foto: Steffen Rasche/str

(str)