Wie der Förderverein Slawenburg Raddusch mitteilt, zeigen die beiden rumänischen Naturfotografen Dan Dinu und Cristian Goga Aufnahmen von der Einzigartigkeit der Flora und Fauna ihres Landes. Zu sehen sind die Arbeiten bis zum 3. Oktober. Die Radduscher Burg kann täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden.