| 02:32 Uhr

Die Seniorenakademie ist ins Wintersemester gestartet

Senftenberg. Die Seniorenakademie an der Brandenburgischen-Technischen Universität (BTU) Cottbus – Senftenberg ist ins Wintersemester gestartet. Das teilt Uni-Sprecher Ralf-Peter Witzmann mit. Kathleen Weser

Dr. Bodo Wolf vom Institut für Management und Informatik hat zum Thema "Regenbogen - Atmosphärisch-optisches Phänomen" referiert. Mehr als 140 Hörer haben der spannenden Vorlesung gelauscht. "Insgesamt haben sich bereits fast 190 Teilnehmer für das 36. Semester der Akademie angemeldet", so Witzmann.

Wissensdurstige Senioren können sich auf ein weiterhin spannendes Semesterprogramm freuen, kündigt er an:

Mittwoch, 26. Oktober: Das junge Senftenberger Unternehmen "neuZiel" stellt sich vor. Die beiden Geschäftsführer, Michael Freudenberg und Phillip Rother, geben Einblicke in IT-Lösungen für den Tourismus und den Mittelstand. Mit ihrem Unternehmen gewannen sie den dritten Preis im Lausitzer Existenzgründerwettbewerb (LEX) im vergangenen Jahr. Michael Freudenberg ist seine ersten Schritte ins Berufsleben an der Hochschule Lausitz gegangen. Im Hochschulrechenzentrum am Standort Senftenberg erlernte er den Beruf eines Fachinformatikers. Bis 2014 arbeitete er an der neu gegründeten Universität als EDV-Administrator.

Mittwoch, 9. November: Zum Thema "Lauchhammer - Eisenkunstguss in der Zeit des Klassizismus" referiert Prof. Dr. habil. Horst Remane von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Mittwoch, 16. November: Vorlesung der Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Kathrin Schneider (SPD), zum Thema "Infrastruktur und Landesplanung im Konsens des demographischen Wandels im Land Brandenburg in der Fläche".

Bis Ende Januar 2017 folgen weitere Lehrveranstaltungen zu aktuellen Themen von der Energiewende bis zum Strafrecht jeweils mittwochs um 14.30 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum auf dem Senftenberger Uni-Campus (Großenhainer Straße).

Zum Thema:
Weitere Informationen zur Seniorenakademie: www.ifw-fhl.de/de/seniorenakademieTelefon: 03573 85741 und 85343 bei den Mitarbeitern Sabine Koch sabine.koch@ifw-senftenberg.de) und Marlies Hennig (marlies.hennig@)ifw-senftenberg.de)