| 15:35 Uhr

Halloweenfest
Die Nacht der Geister ruft

Meuro. Meuro lädt Große und Kleine zum Halloween-Fest am kommenden Montag ein.

(red/br) Am 30. Oktober veranstaltet Meuro sein legendäres Halloweenfest. Ab 17 Uhr ruft der Dorfclub Meuro. alle Hexen, Geister, Zauberer und Untoten zum schauderhaft gestalteten Dorfplatz. Dort erwartet die Besucher eine große Gespensterparty.

Das Schwarzheider Soundteam Brandenburg wird alle Gäste musikalisch unterhalten und insbesondere für die kleinen Geister eine gruselige Kinderdisko veranstalten. Außerdem gibt es wieder zahlreiche Spiele, bei denen alle Familienmitglieder mitmachen dürfen. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt. Wie jedes Jahr zündet der Dorfclub Meuro seinen Grill an und bereitet leckeres Stockbrot vor.

Den eigentlichen Höhepunkt bildet jedoch wiederum der Fackelumzug aller Besucher zum Hof von Familie Heinze. Welcher Spuk dort lauert, wird zuvor nicht verraten.

„Umfangreich unterstützt wird das Halloweenfest von der Freiwilligen Feuerwehr Meuro. Sie bereitet den Fackelumzug vor und sichert ihn ab. Die zahlreichen Kürbisse als Dekorationsmittel für die gespenstische Atmosphäre sind gesponsert“, sagt Michael Hertel, Vorsitzender des Dorfclubs Meuro.

Doch Vorsicht: Nicht nur beim Halloween-Fest des Dorfclubs sind in Meuro Geister und Co anzutreffen. Viele Kinder- und Jugendgruppen werden bei eigenen Halloween-Streifzügen die Straßen wieder unsicher machen und den Anwohnern „Süßes oder Saures“ anbieten beziehungsweise androhen. Zwei solcher Gruppen organisieren einige Eltern selbst. Sie laufen an folgenden Tagen durch ihre Nachbarviertel: am 30. Oktober im Wohngebiet Barranmühle und Neu-Meuro, am 31. Oktober in Alt-Meuro.