ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Die Katta-Brüder zeigen sich nun

FOTO: Steffen Rasche
Senftenberg. Die beiden Katta-Brüder, die im Senftenberger Tierpark als Vorhut der geplanten Wohngemeinschaft von Feuchtnasenaffen im Vari-Land eingezogen sind, wagen sich jetzt in der neuen Heimat endlich ins Freie. Die Lemuren, die in freier Natur in Madagaskar heimisch und ausgesprochene Sonnenanbeter sind, haben die ausgiebigen Regentage für den Spaziergang an der frischen Luft genutzt.

Die Halbaffen gehören zum europäischen Zuchtprogramm zum Schutz gefährdeter Arten und lassen sich jetzt bestaunen.