| 02:42 Uhr

Der Familienpark wird über den Winter weiter flottgemacht

Keine Winterruhe im Familienpark. In die Jahre gekommene Bungalows werden abgerissen, neue bis zum Sommer 2017 hochgezogen.
Keine Winterruhe im Familienpark. In die Jahre gekommene Bungalows werden abgerissen, neue bis zum Sommer 2017 hochgezogen. FOTO: str1
Großkoschen. Der nächste Abschnitt des Neubaus von Ferienhäusern ist im Familienpark Großkoschen am Senftenberger See im September gestartet. Dafür werden zunächst 25 Bungalows des alten Typs abgerissen, die seit mehr als 40 Jahren ihren Dienst gemacht haben. Andrea Budich

Zeitgleich laufen bauvorbereitende Arbeiten für den Neubau von 25 Ferienhäusern. Darunter sind auch vier größere Häuser für Familiengruppen, für die es bisher kein passendes Angebot gab. Richtfest für die neuen Ferienhäuser wird noch in diesem Jahr sein.

Die Investitionssumme für das Bauprojekt des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) liegt bei mehr als drei Millionen Euro.