Hallenturnierserie eröffnen. Mit alten Bekannten und jungen Neulingen dürfen sich die Fans am 3. Januar auf spannende Fußballkost auf dem Kunstrasen in der Niederlausitzhalle freuen.

Die A-Junioren der SG Dynamo Dresden aus der Regionalliga Nordost sowie der Großenhainer FV 1990 sind für die "Knappen" von Trainer Heiko Gajewski eher unbekannte Gegner. Der Eisenhüttenstädter FC Stahl (Brandenburgliga) war in der Spielserie 2007/08 dagegen direkter Konkurrent der Briesker Mannschaft und schaffte den Sprung in Brandenburgs höchste Spielklasse. Ein bekannter Name aus dem Punktspielbetrieb ist der 1. FC Guben.

In einem buntgemischten Fünferfeld dürfen die Fans gespannt sein, wenn der neue Kunstrasen mit diesem 36. Hallenturnier der "Ersten" eingeweiht wird. Turnierbeginn ist um 13.30 Uhr. Der Kartenvorverkauf für dieses Spektakel findet in der Geschäftsstelle des FSV Glückauf im Briesker Margahof sowie im "Sports-point"-Sportfachgeschäft im Senftenberger Schlosspark-Center statt.

Außerdem sind Kombitickets (Hallenturnier der "Ersten" und Traditionshallenturnier) erhältlich. Am 4. Januar wird zu den Turnieren der Frauenmannschaft und der Kreisligamannschaft Brieske (Reserve) eingeladen. ck