ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

Das Sandmännchen kommt zum Zwergenfest

Das Sandmännchen wird zum Zwergenfest in Kemlitz erwartet. Foto: rbb
Das Sandmännchen wird zum Zwergenfest in Kemlitz erwartet. Foto: rbb FOTO: rbb
Kemlitz. Das Netzwerk Gesunde Kinder lädt zum „1. Zwergensommerfest“ in das Ferien- und Freizeitzentrum des AWO Gutes Kemlitz bei Dahme ein.

Gefeiert wird es am Samstag, 27. August, von 10 bis 16 Uhr. Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam von den Netzwerken Gesunde Kinder der Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster, Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald.

Da sich die Netzwerke Gesunde Kinder in erster Linie an Familien mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr richten, gibt es beim Zwergensommerfest zahlreiche Angebote für die ganz Kleinen, aber auch für Eltern und Geschwister, kündigen die Organisatoren an. Die Veranstaltung richtet sich an die Familien der Netzwerke, die ehrenamtlichen Paten und Patinnen sowie interessierte Familien aus der Region.

Es gibt Spiele und viele Mitmachaktionen für die ganze Familie. In der Teddysprechstunde werden Teddys, Puppen oder sonstige Kuscheltiere, die die Kinder mitbringen, verarztet. Wissenschaftlich geht es bei Experimenten mit den kleinen Entdeckern zu. Auf den verschieden großen Hüpfburgen können sich alle Kinder so richtig austoben, heißt es weiter in der Mitteilung. Wer es lieber ruhiger mag, könne sich von der Geschichtenerzählerin in die weite Welt der Bilderbücher entführen lassen oder ausprobieren, wie sich Obst und Gemüse kindgerecht verarbeiten lassen. Kinderschminken, Puppentheater, kleine Zirkus-Mitmach-Aktionen, Kremserfahrten und weitere Angebote, sollen für Spaß und Freude sorgen.

Als besonderer Höhepunkt wird der Sandmann des Rundfunks Berlin-Brandenburg zu Besuch sein.

Das AWO Gut Kemlitz ist ein Ferien- und Freizeitzentrum, und bietet mit seinem großzügigen Gelände, Spielplatz und Streicheltiergehegen einen ansprechenden Rahmen für das Fest und unterstützt aktiv die Veranstaltung.

Die Netzwerke Gesunde Kinder in Brandenburg koordinieren auf freiwilliger Basis ein umfassendes Angebot zur Begleitung von Familien für eine gesunde Entwicklung ihrer Kinder. Geschulte ehrenamtliche Paten begleiten junge Familien. Sie bringen Unterstützung, stärken die Erziehungskompetenzen der Eltern und stabilisieren frühkindliche Beziehungen, damit Kinder sich gesund entwickeln können. Dieses Angebot gilt für alle Familien von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr der Kinder, die im Einzugsgebiet des lokalen Netzwerkes geboren werden und aufwachsen. Die Netzwerke Gesunde Kinder leisten einen wesentlichen Beitrag für ein kinder- und familienfreundliches Brandenburg. Das Land unterstützt sie politisch und finanziell.

www.netzwerk-gesunde-kinder.de