ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Das Programm der Seenlandtage steht

Seenlandtage-Programm.
Seenlandtage-Programm. FOTO: tv
Senftenberg. Das Faltblatt mit dem Programm der Seenlandtage am letzten Aprilwochenende ist da. Das teilt Kathrin Winkler, die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland, mit. Kathleen Weser

Das große Schaufenster des diesjährigen Saisonauftaktes ist die Energiefabrik Knappenrode, die die Geschichte des Lausitzer Bergbaus und der Industriekultur erlebbar macht.

Zwischen Bergheider und Bärwalder See finden zum Saisonstart viele bunte Veranstaltungen statt. Sehr bewusst wird der Auftakt als Spektakel inszeniert, das Gäste neugierig machen und zum Wiederkommen veranlassen soll.

"An zahlreichen Orten und Attraktionen im gesamten Lausitzer Seenland können Besucher jede Menge erleben. Abwechslungsreiche Erlebnistouren und begleitende Events an Land und zu Wasser werden ausführlich vorgestellt", verspricht Kathrin Winkler. Rad- und Quadtouren, Führungen, Busrundfahrten, Wanderungen, Lesungen und kulinarische Angebote locken an beiden Veranstaltungstagen.

"Als Höhepunkt der Seenlandtage lädt die Energiefabrik Knappenrode an beiden Veranstaltungstagen zu einem Streifzug durch die Geschichte des Lausitzer Bergbaus ein. Führungen, Akustikschichten, Draisinenfahrten sowie Trommelrhythmen und eine Licht- und Feuer-Performance am Samstagabend lassen kleine wie große Kumpels die Energiefabrik hautnah mit allen Sinnen entdecken", so die Touristikerin. Zur Orientierung sind die 27 Veranstaltungsorte in einer Übersichtskarte im Programmflyer gekennzeichnet. Auf kosten- und anmeldepflichtige Veranstaltungen wird ebenfalls hingewiesen.

Zum Thema:
Das Programm der Seenlandtage am 23. und 24. April ist im Internet unter www.seenlandtage.de abruf- oder online bestellbar. Das druckfrische Faltblatt liegt ab sofort in allen regionalen Touristinformationen des Lausitzer Seenlandes, im Spreewald und im Zittauer Gebirge aus.