Brand-Erbisdorf dominierte das Spiel von Beginn an. Die SSV-Keglerinnen spielten hervorragend: Maike Weinhold 453 Leistungspunkte, Ines Schuster 446 und Rica Ulbricht 443. Mit Durchgangsergebnissen von 721, 729 und 807 Leistungspunkten war für die Schipkauerinnen nicht einmal ein kleiner Blumentopf zu holen. Lediglich Anja Schollbach (409) und Anja Rietig (407) erzielten solide Ergebnisse.
Das Spiel endete mit einem enormen Vorsprung von 369 Holz für die Gastgeberinnen. Die Ergebnistafel zeigte zum Ende 2624 zu 2255 Leistungspunkte.
Am nächsten Wochenende erwarten die Schipkauerinnen zum ersten Rückrundenspiel die Damen vom Geiseltal Mücheln. (ar/jl)