| 07:47 Uhr

Dach einer Villa brennt in Ortrand

Am späten Sonntagabend rückte die Feuerwehr des Amtes Ortrand und aus Lauchhammer zu einen Brand aus. In der Kamenzer Straße stand der Dachstuhl der ehemaligen Fabrikantenvilla "Eugen Jetter" in Ortrand lichterloh in Flammen.
Am späten Sonntagabend rückte die Feuerwehr des Amtes Ortrand und aus Lauchhammer zu einen Brand aus. In der Kamenzer Straße stand der Dachstuhl der ehemaligen Fabrikantenvilla "Eugen Jetter" in Ortrand lichterloh in Flammen. FOTO: Mirko Sattler (Mirko Sattler)
Ortrand. In Ortrand hat in der Nacht zum Montag das Dach einer Villa gebrannt. Die Feuerwehr war bis 2 Uhr im Einsatz, um das Feuer zu löschen bob/sam

Wie die Leitstelle am Montagmorgen bestätigte, wurde der Brandalarm gegen 22 Uhr ausgelöst. Neun Fahrzeuge waren im Einsatz, um das Feuer in dem gerade erst sanierten Dachstuhl zu löschen. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.

Die ehemalige Fabrikantenvilla "Eugen Jetter" wird derzeit saniert. Hier sollen einmal zwei große Wohnungen mit jeweils rund 110 Quadratmetern entstehen. Laut Bürgermeister sollten 2018 die ersten Mieter einziehen. Das Gebäude befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Kunstseide. Deren Hallen werden derzeit abgerissen.