ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Crash wegen zu kleinem Sicherheitsabstand

Senftenberg. Aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes ist laut Polizeisprecher Torsten Wendt am Dienstagnachmittag auf der Briesker Straße in Senftenberg der Fahrer eines Autos auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw aufgefahren. Alle Insassen kamen mit einem Schrecken davon. Andrea Budich

Der Blechschaden allerdings beläuft sich auf 6000 Euro. Das verkehrsbedingt haltende Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.