ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Chemieunternehmen im Wandel der Zeit

Schwarzheide.. Geschichte live gibt es heute um 16.15 Uhr im Kulturhaus der BASF Schwarzheide zu erleben. Dr.

Reimar Danneberg wird zu dem Thema „Entwicklung des Chemiewerkes Schwarzheide von 1934 bis 2003“ referieren - von den Anfängen des Standortes Schwarzheide als Brabag-Werk im August 1935 bis heute als hundertprozentige Tochter der BASF. Dabei wird er über wichtige Meilensteine der Entwicklung vom Kohle- zum Chemieunternehmen oder den Erwerb des ehemaligen Synthesewerkes durch die BASF AG Ludwigshafen berichten.
Die Inhalte seines Vortrages basieren mehrheitlich auf der von Dr. Hans-Joachim Jeschke, ehemaliger Geschäftsführer Produktion, erarbeiteten Werkschronik. Diese wurde überwiegend aus Quellen des Unternehmensarchivs der BASF zusammengestellt. Danneberg hat insbesondere den Teil Werksentwicklung erarbeitet. Der erste Teil dieser Chronik wurde bereits veröffentlicht, ein zweiter Teil, der die Jahre 1945 bis 1953 dokumentiert, wird noch in diesem Jahr herausgegeben. (red)