ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:00 Uhr

CDU: Volksbegehren "Hochschule erhalten" soll ins Internet

Senftenberg. Die Senftenberger Christdemokraten fordern Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) auf, das Volksbegehren "Hochschule erhalten" im Internet zu veröffentlichen. KaWe

Das teilt der CDU-Ortsvorsitzende An dreas Pfeiffer mit. "Es ist sehr verwunderlich, dass hier wohl mit zweierlei Maß gehandelt wird", erklärt er. Das Volksbegehren gegen den Fluglärm sei auf den Internet-Seiten veröffentlicht, das Volksbegehren "Hochschulen erhalten" nicht. Dabei betreffe dieses "direkt unsere Stadt". Pfeiffer erklärt, der Senftenberger Bürgermeister solle sich ein Beispiel an Cottbus nehmen. Dort werde "vorbildlich mit der Initiative umgegangen". Dabei sei es sogar möglich, die Unterlagen per Mausklick über das Internet zu beantragen.

"Senftenberg will mit dem Bürgerhaushalt eine verstärkte Bürgerbeteiligung schaffen. Aber diese Haltung zum Volksbegehren ist eher bürgerfeindlich", stellt der CDU-Ortsvorsitzende Andreas Pfeiffer fest.