ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:08 Uhr

Landratswahl
CDU-Kreisverband unterstützt Siegurd Heinze

Siegurd Heinze will Landrat bleiben. Unterstützung bekommt der parteilose Amtsinhaber von der CDU.
Siegurd Heinze will Landrat bleiben. Unterstützung bekommt der parteilose Amtsinhaber von der CDU. FOTO: Steffen Rasche / Rasche FOTOGRAFIE
Klettwitz. Der CDU-Kreisverband hat Siegurd Heinze (parteilos) als seinen Kandidaten für die Landratswahl am 22. April nominiert.

Das teilt die Verbandsvorsitzende Roswitha Schier mit. „Mit Siegurd Heinze haben wir einen erfahrenen und pragmatischen Kandidaten für die bevorstehende Landratswahl in diesem Jahr“, erklärt sie. Der amtierende Landrat sei einstimmig auf dem CDU-Parteitag in Klettwitz gewählt worden. In seiner Vorstellungsrede habe er eine insgesamt positive Bilanz seiner achtjährigen Amtszeit gezogen. Dabei verwies er unter anderem auf verschiedene Investitionen im Landkreis und ging auf die Bewältigung der Flüchtlingswelle 2015 ein. Nach der Nominierung übergab Alexander Erbert als stellvertretender Kreisvorsitzender dem frisch gekürten Kandidaten ein Stück Heimat in Form einer Spreewald-Wiesen-Aktie der Bürgerstiftung Kulturland Spreewald in die Hand mit dem Hinweis, bei allen Entscheidungen auch den Spreewald im Blick zu haben. „Mit unserem Kandidaten sind wir gut aufgestellt und können optimistisch in die Wahl gehen“, sagt der Vorsitzende der Kreistagsfraktion CDU/FDP/Bauern und freie Wähler, Norwin Märkisch.

(jag)