ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:23 Uhr

Kommunalwahl
CDU will stärkste Kraft bleiben

 Für die Kommunalwahl am 26.Mai hat die CDU Schwarzheide ihre Kandidaten bestimmt.
Für die Kommunalwahl am 26.Mai hat die CDU Schwarzheide ihre Kandidaten bestimmt. FOTO: CDU Schwarzheide
Schwarzheide. Schwarzheider Christdemokraten küren Kandidaten. Einer wechselt zur Linken.

Für die Kommunalwahl am 26. Mai hat die CDU Schwarzheide ihre Kandidaten bestimmt. Darüber informiert der Ortsverbandsvorsitzende Joachim Noack. Für einen Sitz in der Stadtverordnetenversammlung bewerben sich in der Reihenfolge der Listenplätze: Grit Sponner, Joachim Noack, Mathias Schiller, Werner Mrose, Dr. Gerhard Metzger, Alexander Erbert, Steffi Kieper, Rene Kuhfeldt und Thomas Zboron. Damit tritt der Ortsverband mit neun Kandidaten an. Bei der vergangenen Wahl vor fünf Jahren waren es noch acht Kandidaten. Joachim Noack bewirbt sich gleichzeitig für einen Sitz im Kreistag. Der bisherige Abgeordnete Dr. Thomas Adam, der  bei der Bürgermeisterwahl gegen den amtierenden Bürgermeisterwahl Christoph Schmidt scheiterte, tritt bei der Kommunalwahl für die Partei Die Linke an.

Seit der ersten freien Wahl nach der Wende stellen die Christdemokraten in Schwarzheide immer die stärkste Fraktion. „Das ist auch in diesem Jahr unser Ziel. Auf unsere Chemiestadt kommen im Zuge der Energiewende vielseitige Herausforderungen zu“, teilt der Ortsverbandsvorsitzende Joachim Noack mit. Die CDU wolle den Weg weiter erfolgreich mitgestalten.

(jag)