| 17:30 Uhr

Polizei
Cannabiswolke schlägt Polizei entgegen

Senftenberg.

Intensiver Cannabisgeruch schlug Polizeibeamten am Donnerstagabend bei einer Kontrolle eines Autos aus dem Fahrzeuginneren entgegen. Die Beamten hatten gegen 21 Uhr in der Wilhelm-Külz-Straße in Senftenberg einen Kraftfahrer gestoppt. Der 29-jährige Mann gab zu, dass er Drogen konsumiert hatte. In seinem Auto fanden die Polizeibeamten Cliptütchen mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen und stellten diese sicher. Nach einem positiven Drogenschnelltest wurde laut Polizeisprecher Torsten Wendt eine beweissichernde Blutprobe veranlasst. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei in dem Fall.