ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:24 Uhr

Tariferhöhung geplant
Bustickets sollen teurer werden in Senftenberg

Senftenberg. Busfahren im Senftenberger Stadtgebiet soll ab kommendem Jahr teurer werden.

Über eine Erhöhung des Tarifes stimmen die Abgeordneten an diesem Mittwoch, 12. September, ab. Der in den vergangenen elf Jahren geltende Tarif sei mit Abstand der niedrigste im Gebiet des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), heißt es in der Begründung der Beschlussvorlage. Obwohl aufgrund der Preisentwicklung bei Personal- und Betriebskosten fast jährlich Tarifanpassungen vorgenommen worden sein sollen, sei der Stadtverkehrstarif in Senftenberg auf Wunsch der Stadt nicht angepasst worden. Die Tarifdifferenz zu den anderen Orten mit Stadtlinienverkehr sei im VBB-Verbund stets gestiegen. Das werde im Verbund als eine „gewisse soziale Ungleichbehandlung“ wahrgenommen. Außerdem haben sich die Kosten mit der europaweiten Ausschreibung der Verkehrsleistungen im Regional- als auch im Stadtverkehr Senftenberg „wesentlich erhöht“. Daraus resultierte eine Mehrbelastung des städtischen Haushaltes, die durch eine Tarifanpassung verringert werden sollte.

Stadtverordnetenversammlung Senftenberg: Mittwoch, 12. September, 16 Uhr, großer Ratssaal des Rathauses

(jag)