(dr) Zum vierten Mal ist Senftenberg an diesem Wochenende Gastgeber für den Deutschen Jugendpokal im Judo. Am Freitagabend begann die Veranstaltung mit einem Eröffnungstraining, das von der international erfolgreichen Judoka Iljana Marzok geleitet wurde. Am Samstag und Sonntag beginnen die Wettbewerbe jeweils um 10 Uhr. Dabei stehen in der Niederlausitzhalle die besten Mannschaften aus den 18 Judo-Landesverbänden auf der Matte. Ausgerichtet wird das Turnier vom KSC Asahi Spremberg, der auch selbst mit Mannschaften vertreten sein wird.