| 02:45 Uhr

Bummel im Garten der Region

Frisches Obst bleibt der Renner auf dem Bauernmarkt.
Frisches Obst bleibt der Renner auf dem Bauernmarkt. FOTO: sam1
Frauendorf. Mit gerade einmal rund 50 Ständen haben die Besucher des diesjährigen Herbst-Bauernmarktes eher die Ruhe vor dem Sturm erlebt. "Auf Grund des Wetters sind heute nicht so viele Händler gekommen. sam1

So können wir uns auf unser großes Fest im kommenden Jahr vorbereiten. Dann feiern wir den 30. Bauernmarkt und gleichzeitig auch 20 Jahre Traditionsverein", sagt Jörg Döring. Die Besucher kommen trotzdem in Scharen. "Die Frischprodukte ziehen an. Hier bekommt jeder, was er sucht. Zum Beispiel kleine Zwiebeln", sagt Kerstin Noack aus Plessa. Der Regionalmarkt punktet. "Ich beziehe meine Äpfel vom Schloss Schleinitz bei Meißen in Sachsen. Der ursprüngliche Marktcharakter wird hier gewahrt", erklärt Frank Vetter vom Frucht-Eck Ruhland. Die Familie Schott und Kroß ist schon einige Jahre immer wieder auf dem Bauernmarkt. "Wir sind eigentlich wegen der Traktoren hier. Unser Kind wollte sie sehen. Leider sind sie nicht hier. Aber der Oma können wir mit dem leckeren Kuchen vom Frauendorfer Bäcker eine Freude machen", sagt Peggy Schott (29) aus Ruhland.