Die besten Freizeitkicker der Stadt ermittelten bis in den späten Abend hinein den neuen Senftenberger Stadtmeister im Freizeitfußball. Für den FSV Glückauf Brieske/Senftenberg beginnt das Hallenspektakel heute um 19 Uhr, wenn die I. Männermannschaft zu ihrem 34. Hallenturnier bittet. In diesem Jahr erinnert das Teilnehmerfeld an die Spielzeiten der Knappen in der ehemaligen zweiten DDR-Liga. Mit dem FC Lausitz Hoyerswerda, dem Bischofswerdaer FV 08 und dem SV Grün-Weiß Lübben sind gleich drei Mannschaften am Start, mit denen Fußball-Brieske in der DDR-Liga um Punkte kämpfte. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von der II. Amateurmannschaft des FC Energie Cottbus.
Höhepunkt des Wochenendes wird morgen das 7. Traditions-Hallenfußballturnier werden. Acht der besten Mannschaften des DDR-Fußballs haben sich angekündigt. Und hinter den Namen Berliner FC Dynamo, Magdeburg, Dynamo Dresden und Energie Cottbus stecken auch die Stars von einst. So will die Cottbusser Traditionself unter anderem mit Sven Benken und Jens Melzig auf dem Tartanbelag der Niederlausitzhalle antreten. Magdeburg kommt mit Wolfgang „Paule“ Seguin und Dirk Stahmann. Aber auch Carl Zeiss Jena, Wismut Aue und der Chemnitzer FC werden mit bekannten Oberliga-Spielern für spannende Spiele in der Niederlausitzhalle sorgen. Nicht zuletzt wollen die Knappen in diesem Jahr für die eine oder andere Überraschung sorgen. Auch die Herren in Schwarz tragen bekannte Namen. Als Schiedsrichter fungieren in diesem Jahr die ehemaligen DDR-Oberliga-Referees Peter Müller aus Dresden und Bernd Stumpf aus Jena.
Moderiert wird das Turnier wie im Vorjahr von Ralf Jußen und Andreas Groebe. Mit den Cheerleadern der „Cottbus Crabbets“ sowie der traditionellen Tombola, die Dank der zahlreichen Sponsoren auch in diesem Jahr mit attraktiven Preisen gefüllt ist, ist für morgen ein optimales Rahmenprogramm geschaffen.
Die Hallenkassen öffnen um 12.30 Uhr. Das Turnier selbst beginnt um 13.30 Uhr.
Am Sonntag beginnt um 9 Uhr mit dem Hallenturnier der II. Mannschaft des FSV Glückauf Brieske/Senftenberg. Zu Gast sind der FSV Steinitz, Fortuna Senftenberg II, FSV Grün-Gelb Doberlug-Kirchhain und Grün-Weiß Annahütte. Das Hallen-Turnierwochenende wird ab 13 Uhr mit den Meisterschaften des Fußballkreises Senftenberg abgeschlossen.