ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:05 Uhr

Bucke verliert beim Tabellenletzten

Landesklasse, Staffel II. TSV Grünewalde - Grün-Gelb Hohenbocka II 4977:4925 Kegel. Bernhard Neumann

Die II. Hohenbockaer Mannschaft hat ihre Partie gegen den TSV Grünewalde verloren. Im ersten Durchgang spielten Siegmar Wuckasch (827) und Sven Dabrowski (825). Für Grünewalde starteten Jens Hoffmann (828) sowie Marko Niejaki (543) und Maik Niejaki (267). Bucke ging mit einem geringen Plus von 14 Kegeln in die zweite Runde. Grünewalde wechselte erneut aus, aber für Hohenbocka konnten Remo Hannusch (836) und Roland Kube (799) den Vorsprung auf 59 Kegel ausbauen.

Bis dahin sah es für Hohenbocka noch gut aus. Im dritten Durchgang spielten nun Steffen Wukasch (793) und Clemens Potratz (845). Clemens, in den jüngsten Spielen sehr konstant, erzielte auch hier für Bucke das beste Einzelergebnis. In einem gewaltigen Schlussspurt gelang es jedoch den Grünewaldern mit Andreas Maier (856) und Stephan Lux (893, Tagesbestleistung), dass Ruder herumzureißen und das Spiel mit 52 Kegeln Vorsprung noch zu gewinnen. Die Bucksche Mannschaft wird diese Niederlage ausgerechnet beim Tabellenletzten verkraften.

Kreisliga B. Dagegen schaffte die Hohenbockaer Kreisliga-B-Mannschaft einen unerwarteten 2420:2330-Erfolg gegen den SV Arnsdorf IV.