ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:08 Uhr

Straßenbau
Brücke bei Grünewald ist vor Weihnachten fertig

Bis Mitte Dezember wird die Schwarzwasser-Brücke bei Grünewald neu gebaut.
Bis Mitte Dezember wird die Schwarzwasser-Brücke bei Grünewald neu gebaut. FOTO: Richter-Zippack
Grünewald. Kurz vor Weihnachten soll die neue Brücke über das Ruhlander Schwarzwasser bei Ruhland freigegeben werden.

Zwischen Grünewald und Wiednitz gibt es bereits seit März eine Großbaustelle. Unmittelbar auf der Landesgrenze Brandenburg/Sachsen wird die Brücke über das Ruhlander Schwarzwasser neu gebaut. Als Bauherr fungiert der Landesbetrieb Straßenwesen, teilt Sprecherin Dr. Cornelia Mitschka mit. „Als vertragliches Bauende wurde der 18. Dezember vereinbart“, kündigt Mitschka an. Die alte Schwarzwasser-Querung müsse weichen. Im Zuge des Brückenneubaus erfolge auch ein grundhafter Straßenneubau auf 215 Metern. Insgesamt schlägt die Maßnahme laut Landesbetrieb mit knapp einer halben Million Euro zu Buche.

Indes setzt die Brandenburger Behörde das Vorhaben allein um. Allerdings würden die Kosten mit dem Freistaat Sachsen geteilt. Der Verkehr auf der viel befahrenen Landesstraße 57 wird mit einer Ampelregelung um die Baustelle herumgeführt.