| 02:44 Uhr

Breitband-Ausbau im Kreis geht in nächste Runde

Senftenberg. Der Breitband-Ausbau im Spreewald soll noch in diesem Jahr beginnen. Darüber informiert OSL-Landrat Siegurd Heinze (parteilos). Jan Augustin

Spätestens im Jahr 2019 sollen die Bauarbeiten für ein schnelles Internet auch im Spreewald abgeschlossen sein. Unterdessen hat der Landkreis Oberspreewald-Lausitz bereits den nächsten Zuwendungsbescheid für den Breitband-Ausbau 2030 vom Bund erhalten. Demnach sollen alle Nutzer mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde im Internet surfen können. Was fehlt, ist der Zuwendungsbescheid des Landes Brandenburg, der für Anfang Juli in Aussicht gestellt wurde, so Heinze. Momentan vollziehe der Landkreis entsprechende Vereinbarungen mit den Kommunen. Nach der Vorbereitungsphase solle geplant, ausgeschrieben und gebaut werden.