| 08:29 Uhr

Brand im Klinikum Niederlausitz

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr wurde heute morgen Schlimmeres verhindert.
Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr wurde heute morgen Schlimmeres verhindert. FOTO: M. Behnke
Lauchhammer. Einen Feuerwehreinsatz hat es am Donnerstagabend im Klinikum Niederlausitz gegeben. Grund war ein Feuer in einem Labor. bob

Wie die Leitstelle Lausitz am Freitagmorgen berichtet, wurde die Brandmeldeanlage im Klinikum um 19.43 Uhr ausgelöst. Feuerwehren machten sich auf den Weg zum Standort Lauchhammer und fanden dort eine brennende Mikrowelle in einem Labor im Erdgeschoss vor. Der Brand konnte gelöscht werden, ehe er sich weiter ausbreitete.

Zur Brandursache liegen noch keine Informationen vor. Evakuiert werden musste das Klinikum nicht, da keine Patientenbereiche betroffen waren. Verletzt wurde niemand. Um 21 Uhr war der Einsatz beendet.