ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:53 Uhr

Kulturtipp
Sommerkonzert im Schloss mit einem Blechfest

FOTO: Daniela Kühn
Senftenberg. Zu einer musikalischen Reise über den großen Teich laden Hellmuth Henneberg und das Posaunenquartett Vetschau am Freitag in das Senftenberger Schloss ein. Als die „vier fröhlichen Fünf“ treten der Fernsehjournalist und die Musiker mit ihrem unterhaltsamen Programm „Blechfest in Amerika“ im Schlosshof auf. Von Catrin Würz

Tenor-Posaune, Quart-Posaune, Bariton-Posaune und Tuba-Posaune – auch, wenn es die letzten beiden Instrumente eigentlich gar nicht gibt – Hellmuth Henneberg posaunt alles heraus. Die Herren haben sich beim Lausitzer Musikherbst kennengelernt und präsentieren seitdem ihre klassischen Instrumente populär und witzig. In ungewöhnlichen Arrangements erklingen Musical-Melodien, Schlager, Märsche oder Fernsehwerbung, also alles, was gut ist und mal teuer war. So pflastern Welt-Hits den Weg bis nach „New York, New York“ nach dem Motto „Es ist nicht alles Blech, was glänzt“.

Hellmuth Henneberg und
das Posaunenquartett Vetschau
Schloss Senftenberg
Freitag, 2. August, 19.30 Uhr