| 02:40 Uhr

Blaulicht-Alarm bei den Fränkischen

Schwarzheide. Der Brand von Kunststoffen auf dem Betriebsgelände der Fränkischen Rohrwerke wird bei einer Großübung am 21. Oktober in Schwarzheide simuliert. Andrea Budich

Ziel ist es, die Wasserversorgung der Einsatzstelle unabhängig vom Trinkwassernetz möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Während der Übung kann es zu Verkehrseinschränkungen im Gewerbegebiet Schwarzheide-West kommen. Darüber informiert Pressesprecherin Theresa Pusch aus der Kreisverwaltung.

An der Großübung nehmen bis zu 120 Einsatzkräfte teil, darunter Vertreter von elf freiwilligen Feuerwehren des Landkreises, vom THW-Ortsverband Senftenberg und der "Schnelleinsatzgruppe Führungsunterstützung" des Katastrophenschutzes.