ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:47 Uhr

Blaue Flagge weht über dem Senftenberger See

Lothar Berg und Volker Mielchen hissen die Blaue Flagge 2016 am Seestrand Großkoschen. Die Mitarbeiter des Bereiches Infrastruktur im Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) sorgen mit großem Einsatz dafür, dass die Strände topp sind.
Lothar Berg und Volker Mielchen hissen die Blaue Flagge 2016 am Seestrand Großkoschen. Die Mitarbeiter des Bereiches Infrastruktur im Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) sorgen mit großem Einsatz dafür, dass die Strände topp sind. FOTO: Seenland-Zweckverband
Senftenberg. Nunmehr zum 17. Mal weht am Senftenberger See auch in diesem Sommer wieder die Blaue Flagge. Das Umweltsymbol zeugt weltweit von einem exzellenten Badesee. Kathleen Weser

Lothar Berg, der Ortsvorsteher von Großkoschen, und Volker Mielchen, der Vorsteher des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB), haben die Flagge am Sonntag am Seestrand gehisst. Pünktlich zum Ferienstart in Sachsen und damit dem Beginn der Hochsaison im Lausitzer Seenland.

"Wir stellen uns jedes Jahr den hohen Anforderungen dieses Gütesiegels und freuen uns, dass das anerkannt wird", erklärt Volker Mielchen. Neben der umweltgerechten Abfallentsorgung und ausreichend Sanitäreinrichtungen spielt auch die Sicherheit an den Stränden durch die Wasserwacht eine wichtige Rolle. Das Hauptkriterium ist jedoch der Nachweis einer sehr guten Wasserqualität in der Badesaison. "Und die haben wir, genau wie in den Vorjahren", sagt Volker Mielchen. Die aktuellen Messwerte des zuständigen Gesundheitsamtes Oberspreewald-Lausitz liegen im ausgezeichneten Bereich. Das teilt Verbandssprecherin Dana Hüttner mit. Die mittlere Sichttiefe liege bei 3,3 Metern. "Bei einer Wassertemperatur von derzeit 24 Grad Celsius verspricht der beliebte Familien-Badesee einen erfrischenden und ungetrübten Wasserspaß", so Hüttner weiter. Im Binnenseen-Land Brandenburg ist die Blaue Flagge, die die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung nach einheitlichen internationalen Kriterien alljährlich zum Start in die Badesaison vergibt, selten.

Zum Thema:
Etwa 700 000 Badegäste tauchen pro Sommer im Senftenberger See ab. Die fast acht Kilometer Badestrand werden vom Seenland-Zweckverband täglich gereinigt