ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:53 Uhr

Täter landet im Klinikum
Betrunkener bricht in Haus ein und verletzt sich

Lauchhammer. Mit 2,43 Promille Alkohol im Blut ist ein 31-jähriger Mann Samstagnacht gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Lauchhammer eingebrochen.

Das teilt Wachdienstführerin Yvonne Krahl mit. Durch „das schnelle Eingreifen der Polizei“ konnte der Mann noch am Tatort gestellt werden. Aufgrund der Verletzungen, die sich der Täter beim gewaltsamen Zutritt zuzog, mussten Rettungskräfte ihn ins Klinikum Niederlausitz schaffen. Ermittlungen vor Ort erbrachten Hinweise auf weitere ähnlich gelagerte Sachverhalte, erklärt Krahl weiter. Die Polizei habe in drei Fällen entsprechende Strafanzeigen erstattet, die nunmehr von der Kriminalpolizei weiterbearbeitet werden.

(jag)