ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:21 Uhr

Dubiose Verkäufer in Senftenberg unterwegs
Betrugsmasche in Brieske nicht aufgegangen

Brieske. Dubiose Verkäufer versuchen erneut, vermeintlich im Namen des Wasserverbandes Lausitz (WAL), Grundstückseigentümern Kamera-Befahrungen der Grundstücksanschlüsse zu einem Pauschalpreis anzubieten.

So geschehen am Freitag im Senftenberger Ortsteil Brieske.

Ein aufmerksamer Bürger durchschaute schnell die Masche und informierte den Wasserverband. Der weist darauf hin, dass derartige Haustürbesuche nicht in seinem Auftrag erfolgen. „Der Kundenkontakt erfolgt über Kundenanschreiben oder persönlich nach vorheriger schriftlicher Ankündigung durch Mitarbeiter, die sich entsprechend ausweisen können“, so Unternehmenssprecher Ulf Riska. Zudem erfolgen Informationen über die unternehmenseigene Lausitzer Wasserzeitung.

(ab)