Der neue Betreiber solle im März vorgestellt werden. Indessen schreiten die Bauarbeiten in der geplanten Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Büro- und Dienstleistungszentrum (BuDZ) als Asylunterkunft voran. Voraussichtlich im April wird die Belegung des Objektes erfolgen.