| 02:47 Uhr

Berauschte Radfahrer geben Fersengeld

Schwarzheide. Zwei Radfahrer, die in der Nacht zu gestern in Schwarzheide von der Polizei gestoppt wurden, sind geflüchtet. Einer der Männer hat sein Rad zurückgelassen und zu Fuß weiter Fersengeld gegeben. Kathleen Weser

Ein 28-Jähriger wurde in der Heidestraße gefasst. Das teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. "Die Beamten fanden die Droge Cannabis, Böller sowie ein Einhandmesser", sagt er. Der andere Geflüchtete habe trotz intensiver Suche nicht gestellt werden können. "Das zurückgelassene Fahrrad, das bereits als gestohlen zur Fahndung ausgeschrieben war, die Drogen und die anderen Gegenstände wurden sichergestellt", so Wendt.