| 16:33 Uhr

Kritik an Bahnhofs-WC
Behindertenbeirat fordert Bahnhofs-WC

Senftenberg. Der Vorsitzende des Senftenberger Behindertenbeirates Marco Retzlaff hat sich für eine rollstuhlgerechte Toilette am Bahnhof stark gemacht.

In der jüngsten Stadtverordnetenversammlung kritisierte er den Zustand vor Ort. Das Restaurant, in dem ein WC vorhanden ist, habe am Samstag geschlossen. Eine Toilette im Umfeld zu finden, sei für Rollstuhlfahrer schwer, sagte er. Nicht barrierefrei sei zudem der Zugang zur Niederlausitzhalle. Die drei Stufen vor dem Eingang machen einen Zugang schwer. Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) versprach, das Thema nochmals aufzugreifen und sich an die Bahn zu wenden. Bei der Niederlausitzhalle müssten sich alle, also auch die Stadtverordnetenversammlung, Gedanken machen, das Thema im nächsten Haushalt aufzunehmen.

(jag)