Das erklärt Volker Mielchen, der Vorsteher des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB). Ein Kiosk-Betreiber werde für den Standort noch gesucht.