Das teilt Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) mit. In Stadtregie werden die Straße einschließlich der Nebenanlagen, der Niederschlagswasserkanal, die Straßenbeleuchtung und die Fußgänger-Ampel erneuert. Der Wasserverband Lausitz (WAL) investiert in den Schmutzwasserkanal und die Trinkwasserleitung. Auch die Stadtwerke Senftenberg und Kabel Deutschland verlegen neue Leitungen. "In der ersten Bauphase - im April und Mai - fließt der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wie gegenwärtig. An der Kreuzung August-Bebel-Straße wird eine Baustellenampel eingerichtet", informiert die Bauverwaltung der Stadt Senftenberg. Die Fußgängerampel in der Thälmannstraße wird außer Betrieb genommen.