| 02:43 Uhr

Baustart an der Sedlitzer Bucht

Senftenberg/Sedlitz. In die Pläne für die Sedlitzer Bucht kommt Bewegung. Am Mittwoch wird der Spaten erstmals geschwungen. Kathleen Weser

Bevor das Modellieren des Ufers und der Bau der touristischen Basis-Infrastruktur am Sedlitzer See beginnen können, muss die Haupttrinkwasserleitung umverlegt werden. Dafür vollziehen der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) und die Stadt Senftenberg den Start, teilt Verbandssprecherin Dana Hüttner mit.

Die Bergbausanierer haben die neuen Ufer am Sedlitzer See noch in Arbeit. Mittel der Grundsanierung zum Herstellen des Gewässers und auch Gelder aus dem Topf für die Nachnutzung werden eingesetzt. Die Erschließung des Wohnstandortes, der abgespeckte Plan vom Sedlitzer Lagunendorf, und der Bau der touristischen Basis-Infrastruktur folgen an. Ein Strandbereich und ein Wasserwanderrastplatz mit einem Anleger für Fahrgastschiffe, der einfach und wartungsarm als schiefe Ebene vorgesehen ist, sollen zuerst entstehen. Für etwa 3,9 Millionen Euro. Bootsanleger und Stege sollen folgen.